Besonderes Angebot für Reiter mit Ängsten...

… Wenn die Angst mitreitet

Das Thema Angst spielt unter Reitern eine größere Rolle, als man zunächst annimmt.

Wir sehen große, majestätische Pferde, die von ihren Reitern anscheinend souverän an uns vorbei geführt werden. Doch was wir nicht sehen ist die Angst, die bei vielen Reitern im Sattel sitzt.

Immer noch ein Tabuthema, behalten viele Reiter ihre Ängste für sich. Denn schließlich liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde.

Wer mag sich und erst Recht anderen gegenüber eingestehen, dass das nicht der Fall ist?

Diese Angst können wir vielleicht vor unserem Gegenüber verbergen, aber die Pferde spüren genau, wie es in uns aussieht.

Sie nehmen unsere Stimmung und Gefühle ungefiltert wahr und spiegeln uns diese. Wir übertragen das Gefühl von Angst in uns und signalisieren unserem Pferd Gefahr, Angst, Anspannung.

Für das Pferd das Zeichen zu handeln und so entsteht ein Teufelskreis, aus dem dann tatsächlich brenzlige Situationen für Pferd und Reiter entstehen können.

 Je nachdem, was diese Ängste ausgelöst haben, begleitet sie uns evtl. schon beim Führen, Verladen oder Reiten und wir gehen schon mit einer Grundanspannung auf unsere Pferde zu.

Therapeutische Hypnose kann helfen Ängste und Blockaden aufzulösen und Deinen inneren Kompass wieder auszurichten.

Mitglied im Verband der freien Psychotherapeuten

  • Facebook